News : Sony NEC Optiarc nun auch mit LightScribe

, 24 Kommentare

Das aus den Geschäftszweigen für optische Medien von NEC und Sony hervorgegangene Gemeinschaftsunternehmen Sony NEC Optiarc hat mit den heute vorgestellten Modellen Optiarc AD-7191S und Optiarc AD-7191A erstmals auch DVD-Brenner mit LightScribe-Funktion statt des bisher verwendeten Labelflashs im Angebot.

Beide Brenner sind abgesehen von der Schnittstelle – der Optiarc AD-7191S wird über S-ATA angeschlossen, der Optiarc AD-7191A über die IDE-Schnittstelle – identisch und beschreiben einlagige DVD-Rohlinge mit bis zu 20facher-DVD-Geschwindigkeit, wiederbeschreibbare und doppellagige DVDs mit bis zu 8facher, DVD-RAMs mit maximal 12facher DVD-Geschwindigkeit. Der Optiarc AD-7191S und AD-7191A sind ab sofort in schwarz, hellgrau und silber erhältlich und werden derzeit ab rund 27 Euro gelistet, kosten bei Händlern mit sofortiger Verfügbarkeit jedoch rund 35 Euro.

Technische Daten AD-7191S (Serial ATA)
AD-7191A (P-ATA Schnittstelle)
Schreibgeschwindigkeit Formate Lesegeschwindigkeit Formate
20fach DVD+R (SL)
DVD-R (SL)
16fach DVD+R (SL)
DVD-R (SL)
8fach DVD+R (DL)
DVD+RW
DVD-R (DL)
12fach DVD+R (DL)
DVD+RW
DVD-R (DL)
12fach DVD-RAM 12fach DVD-RAM
6fach DVD-RW 12fach DVD-RW
48fach CD-R 48fach CD-R
32fach CD-RW 40fach CD-RW