News : T-Mobile nennt iPhone-Tarife

, 83 Kommentare

Am 9. November 2007 kommt das iPhone von Apple exklusiv über T-Mobile nach Deutschland. Der Mobilfunkanbieter gab nun endlich die speziellen Tarife für das Telefon bekannt, welche zwar keine großen Überraschungen beinhalteten, jedoch eine unangenehme Einschränkung für den Benutzer mit sich bringen.

Das Einsteigerpaket ist demnach ab 49 Euro pro Monat erhältlich. Alle drei „Complete“-Tarife bieten unbegrenzten Datenverkehr über das EDGE-Netz, Visual Voicemail und Zugang zu den über 8.000 HotSpots von T-Mobile in Deutschland. Genau wie bei einer E-Mail kann mit Visual Voicemail auf Sprachnachrichten direkt in der Reihenfolge zugegriffen werden, wie sie am meisten interessieren.

iPhone-Tarife von T-Mobile
Complete M Complete L Complete XL
Inklusivminuten 100 200 1000
Weitere Minuten je 0,39 € je 0,39 € je 0,29 €
Inklusiv-SMS 40 150 300
Weitere SMS je 0,19 € je 0,19 € je 0,19 €
Voicemail inkl. inkl. inkl.
WLAN-Hotspots inkl. inkl. inkl.
EDGE-Flatrate inkl. (200 MB) inkl. (1 GB) inkl. (5 GB)
mtl. Grundpreis 49 € 69 € 89 €

Die Tarifstruktur, welche wohl durch eine technische Panne schon jetzt für kurze Zeit auf den Webseiten von T-Mobile aufgerufen werden konnte, entspricht insgesamt den vor einigen Tagen bekannt gewordenen Daten.

Mittlerweile bestätigte T-Mobile die Tarife offiziell. Demnach werden von T-Mobile drei Tarife zu 49 (Complete M), 69 (Complete L) und 89 Euro (Complete XL) monatlich angeboten. Bei allen drei Tarifen muss eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 25 Euro entrichtet werden und die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Wie üblich verfallen am Monatsende nicht genutzte Inklusivminuten und Inklusiv-SMS. Ärgerlich für die Kunden, welche ohnehin schon auf UMTS verzichten müssen, dürfte jedoch die Beschränkung der Datenflatrate sein. Bei intensiver Nutzung (Complete M 200 MByte, Complete L 1 GB, Complete XL bei 5 GByte) drosselt T-Mobile die Geschwindigkeit der Datenflatrate. Überschreiten Benutzer des iPhone die oben genannten Grenzen, wird die Geschwindigkeit von maximal möglichen 384 kBit/s im EDGE-Netz auf 64 kBit/s beim Download und 16 kBit/s beim Upload beschränkt. Die Datenflatrate an den HotSpots von T-Mobile soll jedoch unabhängig vom Datenvolumen keiner Drosselung unterliegen.

In Deutschland wird das iPhone ab dem 9. November über die Telekom Shops und den T-Mobile Web-Shop vertrieben. Das iPhone ist mit einem T-Mobile Zweijahresvertrag als 8 GB Modell zum Preis von 399 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Zur Aktivierung des iPhones ist ein Internetanschluss erforderlich. Zusätzlich wird ein iTunes Store Account und die aktuelle Version von iTunes und ein PC oder Mac mit einer USB2.0-Schnittstelle benötigt. Ob es beim Erwerb des iPhone ähnliche Einschränkungen wie in den USA geben wird, ist bislang noch nicht bekannt.