5/27 Intel Core 2 Extreme QX9650 im Test : Mit Penryn auf und davon

, 185 Kommentare

Chipsatz-Support

Wer auf die Frage „Unterstützt mein Chipsatz die neuen 45 nm-Prozessoren?“ ein klares „Ja!“ hören möchte, setzt vorzugsweise auf ein Mainboard mit einem Intel-Chipsatz aus der 3er Serie (X38, P35, G35, Q35, G33, Q33, P31 und G31). Hier unterstützen alle Chipsätze den Einsatz von Intels neusten Sprössling und bieten – mit Ausnahme der Value-Chips P31 und G31 – Support für einen 1.333 MHz schnellen Frontside-Bus. Einzig die Extreme Edition bleibt den Performance-Chipsätzen P35, X38 und in Zukunft dem X48 vorbehalten. Die Unterstützung für die Vier-Kern-Variante „Yorkfield“ auf Boards mit G31- oder P31-Chipsatz wird derzeit noch überprüft.

Asus Maximus Formula mit Intel X38 Chipsatz
Asus Maximus Formula mit Intel X38 Chipsatz
Intel X48 P45 G45 Q4x X38 P35 G35 Q35 G33 Q33 P31 G31
Codename Eaglelake-Familie Bearlake-Familie
CPU-Unterstützung
C2E QX9770 Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
C2E QX9650 Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
C2Q Q9550 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja ? ?
C2Q Q9450 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja ? ?
C2Q Q9300 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja ? ?
C2D E8500 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
C2D E8400 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
C2D E8200 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
FSB-Unterstützung
FSB 1600 Ja ? ? ? Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
FSB 1333 Ja ? ? ? Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein
FSB 1066 Ja ? ? ? Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
FSB 800 Ja ? ? ? Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
RAM-Unterstützung
DDR3-1600 Ja ? ? ? Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
DDR3-1333 Ja ? ? ? Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
DDR3-1066 Ja ? ? ? Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein Nein
DDR3-800 Ja ? ? ? Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein Nein
DDR2-800 Nein ? ? ? Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
DDR2-667 Nein ? ? ? Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Features
Grafik - - ? ? - - GMA X3500 GMA 3100 GMA 3100 GMA 3100 - GMA 3100
PCIe 2.0 Ja ? ? ? Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
PCIe 1.1 Ja ? ? ? Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
*? = noch nicht entschieden
Intel Bearlake Präsentation

Bei den Angaben handelt es sich um offizielle Informationen seitens Intel. In der Realität gibt es jedoch je nach Boardhersteller graduelle Unterschiede, sodass sich die Unterstützung von Board zu Board unterscheiden kann. Bereits im Juli hatte unter anderem Asus eine Liste veröffentlicht, welche vor allem den Besitzern von Mainboards mit Intels P965, Nvidias nForce 650/680i oder gar dem zwei Jahre alten Intel-i975X-Chipsatz (Asus P5WDH) ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben dürfte. Auch Gigabyte hat eine offizielle Liste online gestellt, welche jedoch nur Mainboards mit den oben genannten Chipsätzen aus Intels 3er Serie enthält. In Bezug auf die etwas kleineren Chipschmieden VIA und SiS gibt es bislang noch relativ wenig Informationen über den entsprechenden 45-nm-Support. Im Zweifelsfall lohnt sich ein Blick auf die Homepage des jeweiligen Mainboard-Herstellers, ob nicht vielleicht BIOS-Updates oder Kompatibilitätslisten für das meist teuer erkaufte Mainboard verfügbar sind.

Intel X38 (Bearlake-X)

Auf der nächsten Seite: Testsystem