News : Vorlesung digital: Uni stellt Inhalte auf YouTube

, 17 Kommentare

Seit gestern muss man nicht mehr immatrikuliert sein, um auf Basis der Inhalte von der kalifornischen Universität Berkeley seinen Wissensdurst zu stillen: Mit gut 300 Stunden Lehrmaterial ist die renommierte Uni die erste Lehranstalt mit offizieller YouTube-Vertretung.

Konkret können sich Interessierte in Kursen zu Themen wie Biotechnologie und Konfliktforschung mit Bewegtbild-Material aus Seminaren und Vorlesungen schlau machen. Dass es sich dabei nicht zuletzt auch um eine Aktion mit PR-technischem Hintergrund handelt, liegt auf der Hand – wird von Seiten der Universität aber auch nicht geleugnet: „Die Berkeley-Seite auf YouTube bietet der Öffentlichkeit einen Blick auf das Universitätsleben: Unterricht, Veranstaltungen, Sport“, heißt es aus Berkeley.