News : 2,5-Zoll-Festplatte mit 320 GB von WD

, 31 Kommentare

Fünf Monate nach der Vorstellung einer 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 250 Gigabyte (WD2500BEVS) hat Western Digital nun eine Variante der Scorpio-Reihe mit 320 Gigabyte nachgeschoben. Damit übernimmt der Hersteller vorerst die Führung vor Fujitsu in diesem Segment.

Die Platte, die bisher nur in einer Serial-ATA-II-Variante vorgestellt wurde, dreht mit 5400 U/min und verfügt über eine mittlere Zugriffszeit von zwölf Millisekunden. Der Pufferspeicher fasst acht Megabyte. Als Lautstärke gibt Western Digital 24 dB(A) im Leerlauf und 26 dB(A) unter Last an. Die Leistungsaufnahme liegt zwischen 2,5 Watt (Lesen/Schreiben) und 0,1 Watt (Sleep-Modus). WD gewährt auf die Platte drei Jahre Garantie.

WD Scorpio 320 GB
WD Scorpio 320 GB

Im WD-Online-Shop ist die WD Scorpio 320 GB derzeit zu einem Preis von 199 US-Dollar gelistet, allerdings nicht lieferbar. Die 250-GB-Variante, deren unverbindliche Preisempfehlung zur Markteinführung im Mai rund 180 Euro betrug, ist inzwischen für 125 Euro (Serial ATA) bzw. 129 Euro (EIDE) im Handel erhältlich. Die zurzeit größte im deutschen Online-Store erhältliche 2,5-Zoll-Platte, die Fujitsu Hornet J100H (MHX2300BT) mit Serial ATA und 300 GB, kostet aktuell 150 Euro.