News : Amazon führt jährliche Versandpauschale ein

, 77 Kommentare

Müssen deutsche Amazon-Kunden derzeit noch für jede Bestellung unter 20 Euro Warenwert eine Versandgebühr von 3,00 oder 4,95 Euro bezahlen, sofern es sich bei dem bestellten Artikeln nicht um ein Buch handelt, können sich vor allem Viel-Besteller in Zukunft auf eine Jahrespauschale für den Versand freuen.

Das in den USA bereits seit 2005 bekannte Angebot „Amazon Prime“ für jährlich 79 US-Dollar (derzeit knapp 54 Euro) soll hierzulande 29 Euro im Jahr kosten und sämtliche Versandgebühren beinhalten. Finanziell soll sich das neue Angebot für Amazon erst langfristig durch den größeren Kaufanreiz für Stammkunden auszahlen, kurzfristig geht das Unternehmen, wie schon in den USA, von einem Minus-Geschäft aus.