News : Schneller Aldi-PC mit Blu-ray-/HD-DVD-Laufwerk

, 210 Kommentare

Am kommenden Mittwoch steht in den Filialen der vermutlich letzte Aldi-PC in diesem Jahr in den Regalen. Um vor Weihnachten noch einmal die Kundschaft zu begeistern, hat Aldi den 899-Euro-PC mit einigen neuen Komponenten ausgestattet, unter anderem auch einem hochwertigen Blu-ray-/HD-DVD-Laufwerk.

Als Grundlage des „Medion Akoya MD 8828“ dient einer der derzeit am meisten verkauften Prozessoren, der Intel Core 2 Duo E6750 mit 2,66 GHz und 4 MB L2-Cache. Weiterhin nehmen 2 GB DDR2-667-Arbeitsspeicher von Samsung auf der MSI-Platine mit G33-Chipsatz ihren reservierten Platz ein. Dieser integrierte Grafikchip „G33“ wird jedoch nicht genutzt, zum Einsatz kommt eine GeForce 8600 GS mit 256 MB Speicher mit HDMI inklusive HDCP-Unterstützung, die als abgespeckte Version einer GeForce 8600 in diesem System wohl einmal mehr die schwächste Komponente darstellt. Zu den erfreulichsten Dingen am neuen PC gehört neben der 500-GByte-Festplatte (SATA II, 8 MB Cache, 7.200 U/min) aber der Multi-Format-Brenner von LG, der die Wiedergabe, nicht aber das Beschreiben von HD-DVD- und Blu-ray-Medien erlaubt. Dieses Laufwerk, allem Anschein nach das „LG-GGC-H20L“ im Wert von rund 290 Euro, wertet den sonst unter Standard-Konfiguration laufenden PC gehörig auf.

Die Grundausstattung wird einmal mehr von einer TV-Karte für DVB-S und DVB-T mit Fernbedienung abgerundet, ein WLAN-Modul, das nach neuem Standard 802.11n (theoretisch maximal 600 MBit/s) funkt, ist ebenfalls integriert. Neben diversen Anschlussmöglichkeiten von HDMI über USB bis zu FireWire 800 beinhaltet der Lieferumfang eine Funk-Maus und -Tastatur.

Die Softwaresammlung fällt wie immer umfassend aus. Zu dem Betriebssystem Windows Vista in der Home-Premium-Edition hinzu gesellen sich diverse Tools, angefangen bei Nero Essentials 4, welches das aktuelle Nero Burning ROM Express 8 enthält und zusätzlich Nero Vision Express. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten werden Ulead PhotoImpact 12 SE, Medion Home Cinema Suite, PowerDVD 7 Ultra, PowerDirector 6 SE, PowerProducer 4, MediaShow, Microsoft Works 9.0, Microsoft Office 2007 (Demo) und Bullguard Pack Internet Security sein.

Während Aldi Deutschland das Angebot wohl erst am Wochenende präsentieren wird, bestätigen unsere Nachbarländer in Belgien und Frankreich das entsprechende Angebot, welches vor Weihnachten wohl gerade mit dem Combo-Laufwerk auf Kundenfang gehen dürfte. Für den Spieler ist das Angebot freilich wieder nicht die erste Wahl; dieser hätte sich anstelle der abgespeckten GeForce 8600 GS ein potenteres Modell gewünscht. Ab dem 28. November kann das Angebot in den einschlägigen Filialen begutachtet werden. Wie üblich gibt es auf den „Medion Akoya MD 8828“ für 899 Euro drei Jahre Garantie