News : „Frontlines: Fuel of War“ kommt Februar 2008

, 141 Kommentare

Das im Jahre 2005 gegründete Entwickler-Team KAOS Studios des Publishers THQ wird einen neuen Taktik-Shooter namens „Frontlines: Fuel of War“ veröffentlichen. Das auf der Unreal Engine 3 basierte Spiel wird sowohl für den PC als auch die Xbox 360 und die Playstation 3 entwickelt und soll im kommenden Februar erscheinen.

KAOS Studios besteht im Wesentlichen aus den Köpfen, die sich als Entwickler von Desert Combat – einem der erfolgreichsten Mods für Battlefield 1942 – einen Namen machen konnten. Später wurde dieses Team auch von Electronic Arts (EA) eingeladen, um am Folgetitel Battlefield 2 mitzuwirken. KAOS Studios zählt um die 75 Mitarbeiter, welche sich auch aus Entwickler-Teams weiterer bekannter Shooter wie zum Beispiel FEAR, Medal of Honor und Doom 3 rekrutieren.

Die Beta-Tests um „Frontlines: Fuel of War“ laufen bereits und somit hat jeder Interessent die Möglichkeit, sich über das Spiel umfassend zu informieren. Die Entwickler haben ein entsprechendes Beta-Forum für Bugs beziehungsweise Fehler eingerichtet und möchten die Community von Anfang an mitbestimmen lassen, was noch verbessert werden sollte. Möglicherweise zieht KAOS Studios hiermit Konsequenzen aus den Erfahrungen, die man als Entwickler bei EA mit Battlefield 2 machen musste – das Spiel wurde seinerzeit mit Patches regelrecht bombardiert.

Frontlines: Fuel of War

In dem Taktik-Shooter stehen mehr als 60 Fahrzeuge und Waffen zur Auswahl. Neben Hubschraubern, Kampfjets und Panzern gibt es nun auch Drohnen mit den verschiedensten Funktionen, die ein komplett neues Gameplay ermöglichen sollen.

Während man in Battlefield 2 oft das Problem hatte, dass der Gegner auf der anderen Seite der Spielkarte sein Unwesen trieb und beispielsweise gerade die Flagge der Basis einnahm, dreht sich bei „Frontlines: Fuel of War“ alles um einige taktische Punkte an der „Frontline“, die erobert beziehungsweise verteidigt werden müssen. Hat man diese Punkte erobert, verlagert sich die Front weiter in Richtung gegnerische Basis. Somit soll das Kampfgeschehen an dieser Linie konzentriert bleiben und muss nicht unter Inanspruchnahme von öden Fußmärschen am Ende der Karte gesucht werden.

Trailer „Frontlines: Fuel of War“

YouTube-Video: Frontlines Fuel of War E3 2007 Trailer


Wir danken Heavymaxx für seine
Hinweise zu dieser News!