5/31 Nikolaus-Gewinnspiel 2007 : 259 Mal Socken stopfen

, 1.078 Kommentare

Emsi

Von Emsi Software gibt es gleich zehn Zwei-Jahres-Lizenzen für das a-squared Anti-Malware-Paket. Die Sicherheits-Software schützt wirkungsvoll vor Dialern, Viren, Keyloggern, Spyware und anderen Untaten der aktuellen Internetwelt und glänzt dabei durch eine benutzerfreundliche Bedienung, tägliche Aktualisierung sowie einer ansehnlichen Oberfläche. Im Gegensatz zu anderen Anti-Malware-Programmen soll Emsis Software Schadprogramme nicht nur anhand von durch den Hersteller bereitgestellten Signaturen erkennen, sondern auch das Verhalten verdächtiger Software untersuchen und gegebenenfalls einschreiten.

A-Squared Anti-Malware
A-Squared Anti-Malware

Viel Schutz für gutes Geld also – denn in der Summe sind die Lizenzen etwa 400 Euro Wert. Die zehn glücklichen Gewinner können a-squared Anti-Malware jedoch für zwei Jahre kostenlos nutzen.

Firma Frage A4
A-Squared Logo Wann wurde die Emsi Software GmbH gegründet?

Nintendo

Auch Nintendo beteiligt sich dieses Jahr am Nikolaus-Gewinnspiel und stellte einen von vielen lang erwarteten Titel für den Nintendo DS bereit: The Legend of Zelda: Phantom Hourglass. The Legend of Zelda: Phantom Hourglass ist der erste Zelda für die tragbare Spielkonsole Nintendo DS und nutzt nicht nur den Nintendo DS spezifischen Dualscreen, sondern bezieht auch das Mikrofon aktiv in die Spielehandlung mit ein. Den Helden Link verschlägt es diesmal auf ein mysteriöses Geisterschiff. Ein Glück, dass seine Fans ihm in diesem Abenteuer auf ganz neue Art beistehen können, denn der Touchscreen des Nintendo DS ermöglicht ihnen eine intuitiv einfache Steuerung: ein kräftiger Schwung mit dem Touchpen und Link schwingt sein Schwert; eine Kreisbewegung und er vollführt eine wuchtige Wirbel-Attacke. Einzelne Spielfiguren muss man nur antippen, um sie zum Sprechen zu bringen. Als Alternative zu dem phantastischen Abenteuer auf Solopfaden kann man sich im Mehrspielermodus via Nintendo Wi-Fi Connection oder drahtloser Datenübertragung mit einem Freund messen: Dabei steuert ein Spieler den Helden Link, während der andere in die Rolle des jeweiligen Gegners schlüpft.

Zelda: Phantom Hourglass für den Nintendo DS
Zelda: Phantom Hourglass für den Nintendo DS

Die Story, einige Monate nach dem Ende von „The Legend of Zelda: The Wind Waker“ angesiedelt, beginnt auf hoher See: Link, Tetra und ihre Seeräuberbande treiben mitten auf dem Ozean in eine Nebelbank hinein, in der sie auf ein geheimnisvolles Geisterschiff stoßen. Bei einer Erkundungstour durch das Schiff gerät Tetra in Gefahr, und beim Versuch, ihr zu Hilfe zu kommen, geht Link über Bord. Erst am Strand einer unbekannten Insel kommt er wieder zu sich. Auf eigene Faust macht er sich auf die Suche nach Tetra. Doch die Zeit ist knapp. Ein magisches Stundenglas spielt eine wichtige Rolle dabei, ihm die nötige Zeit zu verschaffen, die er für seine Suche braucht. Link durchstreift finstere Labyrinthe, unbekannte Meere und wilde Landschaften voller Hindernisse und Gefahren. Ihm stehen mehrere Feen zur Seite – und natürlich der Nintendo DS-Spieler, der ihn führt und ihm hilft, zahlreiche knifflige Aufgaben zu lösen und Rätsel zu knacken. Damit Neulinge in der Welt von Zelda den Überblick behalten, ist dem Spiel eine kurze Einführung vorangestellt, die wichtige Erläuterungen liefert.

Während sich die Handlung auf dem Touchscreen abspielt, zeigt der obere Bildschirm eine Karte, die der Spieler immer wieder zu Rate ziehen kann. Sie lässt sich auch auf dem Touchscreen öffnen, so dass der Spieler mit dem Touchpen wichtige Notizen darauf machen kann. Als Navigationsinstrument ist der Touchpen auch auf hoher See äußerst nützlich. Der Spieler kann die Route des Schiffes mit ihm vorzeichnen, damit er die Hände frei hat, wenn er unerwartet in ein Seegefecht gerät.

Firma Frage A5
Nintendo Wie heißt der alte Mann, der Link im Laufe
seines Abenteuers immer wieder hilft?

Auf der nächsten Seite: Foxconn