News : Scythe kündigt den „Ninja Cu“ CPU-Kühler an

, 49 Kommentare

Als „Anniversary Edition“ schickt Scythe nun die Kupferversion des legendären Ninja Plus ins Rennen. Nachdem einige Testschmieden (ComputerBase Artikel) dem kupfernen Ableger des Tower-Kühlers einmal mehr solide (Passiv-)Kühlleistungen bescheinigen, wird die limitierte Auflage deutschlandweit in zwei Online-Shops verfügbar sein.

Neben dem verwendeten Material unterscheidet sich die Kupferversion des Ninja durch weiter auseinander gesetzte Heatpipes gegenüber dem ursprünglichen Modell, was zu einer besseren Verteilung der Wärme auf die Lamellen führen soll. Außerdem wurde die Kupferbodenplatte beim Ninja Cu komplett vernickelt und auf die gewohnte Push-Pin Befestigung wurde gänzlich verzichtet. Stattdessen setzt Scythe nun auf eine Verschraubung des 1015 Gramm schweren Kühlers mit dem Mainboard inklusive einer Backplate.

Die Verwendung eines Lüfters ist beim Ninja wie gehabt optional, denn der Kühler wurde für den passiven Einsatz konzipiert, sofern entsprechende Randbedingungen in Form von einer gewissen Gehäusebelüftung eingehalten werden. Bei dem mitgelieferten Lüfter handelt es sich um einen Scythe Slip Stream 120 mit 800 Umdrehungen pro Minute. Die limitierte Auflage des Ninja Cu CPU-Kühlers gibt es dieses Jahr ausschließlich in Deutschland bei den Online Shops Alternate.de und PC-Cooling.de für 59,90 Euro.

Technische Daten