News : Zweite Revision des Accelero S1 kommt

, 65 Kommentare

Der Schweizer Kühlerhersteller Arctic Cooling bringt mit den Accelero S1 Rev. 2 eine neue Version des passiven VGA-Kühlers auf den Markt. Der Kühler ist fortan zu einer noch größeren Zahl von Grafikkarten kompatibel, unter anderem die Topseller Radeon HD 3870, 3850, sowie GeForce 8800 GTS (G92) und 8800 GT.

Der Accelero S1 Rev. 2 verfügt über ein neues, flexibles Befestigungssystem, das dank dem leicht modifizierbaren Schraubsystem die Kompatibilität enorm erhöht. Der Kühler ist nunmehr kompatibel zu den folgenden Kartenserien von ATi: Radeon HD 3870, 3850, 2600, 2400, X1950, X1900, X1800, X1650, X1600, X1550, X1300. Weiterhin passen die Nvidia-Karten der GeForce 8800 GTS (G92), 8800 GT, 8600, 8500, 8400, 7950 GT, 7900, 7800, 7600, 7300, 6800, 6600 - Serien.

Accelero S1
Accelero S1

Der Accelero S1 Rev. 2 kann, wie das bisherige Modell (ComputerBase-Test), mit dem „Turbo Module“ bestückt werden. Durch das rahmenlose Lüfterpaar wird die Leistung nochmals gesteigert, während gleichzeitig nur ein sehr geringes Geräusch erzeugt werden soll. Dies soll vor allem auch Overclockern einiges mehr an Potential bieten, um ihre Karten noch etwas stärker zu übertakten.

Der Accelero S1 Rev. 2 wird ab Februar 2008 verfügbar sein und runde 20 Euro kosten.