News : Core 2 Duo E8000 mit kleinerem Boxed-Kühler

, 68 Kommentare

Intels kommende Dual-Core-Prozessoren der Penryn-Generation basieren auf dem sogenannten Wolfdale-Kern, welcher in 45 nm gefertigt wird. Des Weiteren ist bekannt, dass die Prozessoren zur Serie Core 2 Duo E8000 gehören. Nun wurde gemeldet, dass neben der Verpackung auch der zugehörige Boxed-Kühler etwas anders aussehen wird.

Wie bereits der Quad-Core-Ableger der Penryn-Generation mit dem Yorkfield-Kern unter Beweis stellte (ComputerBase-Artikel), bringt die feinere Fertigung (45 nm) nennenswerte Verbesserungen in der Leistungsaufnahme gegenüber der vorangegangenen Conroe-Generation (65 nm) mit sich. Das betrifft auch den Core 2 Duo E8000 und Intel zollt diesem Umstand Tribut, indem man den beiliegenden Boxed-Kühler im Vergleich zu bisherigen Intel-Kühlern sichtbar kleiner ausfallen lässt.

Intel Boxed-Kühler: E8500 vs. E2180
Intel Boxed-Kühler: E8500 vs. E2180

Damit kann der Chip-Riese Produktionskosten sparen und erweitert durch die Kompaktheit unter Umständen die Kompatibilität des Boxed-Kühlers. Vor allem aber ist die Verkleinerung des Boxed-Kühlers trotz einer unveränderten TDP von 65 W ein Anzeichen dafür, dass es keine große Aufgabe sein wird, einen E8000 zu kühlen.

Boxed-Kühler des Core 2 Duo E8000
Boxed-Kühler des Core 2 Duo E8000
Boxed-Kühler des Core 2 Duo E8000
Boxed-Kühler des Core 2 Duo E8000