News : Erste Screenshots des 3DMark Vantage

, 109 Kommentare

Sie ist da, die offizielle Ankündigung des 3DMark Vantage – Futuremarks Grafikkartenbenchmarksuite für das Jahr 2008. Und um dem weniger aussagekräftigen „coming soon“ Nachdruck zu verleihen, haben die Entwickler auch drei erste Screenshots zum Benchmark veröffentlicht.

Auf Futuremark.com sind die Screenshots in Auflösungen bis zu 2560x1600 zu betrachten. Windows-Besitzer können mit dem Game-O-Meter darüber hinaus bestimmen, ob ihr Rechner in der Lage sein wird, den Benchmark darstellen zu können. Die offiziellen Systemvoraussetzungen hatte Futuremark bereits im Oktober 2007 bekannt gegeben. Demzufolge wird Windows Vista auch beim 3DMark Vantage zur Pflicht.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Pentium D 3,2 GHz oder Athlon 64 3200+
  • D3D10 kompatible Grafikkarte mit 256 MB Speicher
  • 1.024 MB Speicher
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • Windows Vista

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Core 2 Duo E6600 oder AMD mit gleicher Leistung (Athlon 64 X2 5400+)
  • D3D10 kompatible Grafikkarte mit 512 MB Speicher
  • 2.048 MB Speicher
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • Windows Vista

Erst vor zwei Tagen hatte Futuremark durch die Gründung der Futuremark Games Studios auf sich aufmerksam gemacht, unter deren Obhut erstmals auch Spiele aus dem Hause Futuremark erscheinen sollen. Ein erstes Spiel befinde sich bereits in der Entwicklung.