News : FRITZ!WLAN USB Stick N ab sofort im Handel

, 30 Kommentare

Ab sofort ist der „FRITZ!WLAN USB Stick N“ von AVM im Handel erhältlich. Damit können Anwender mit ihrem PC oder Notebook den schnellen WLAN-N-Standard (Draft 2.0) mit Übertragungsraten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde nutzen. Der Stick unterstützt zudem auch die älteren Funkstandards 802.11g, b und a.

Eine Installation per CD ist nicht notwendig, da alle für den Einsatz nötigen Daten bereits auf dem Stick sind. Idealer Weise hat der potenzielle Käufer auch noch AVMs FRITZ!Box Fon WLAN 7270. Der Aufbau einer automatisch sicheren WLAN-Verbindung ist so dank des von AVM entwickelten und bereits von älteren Produkten bekannten „Stick & Surf“-Verfahrens sehr einfach und komfortabel. Der FRITZ!WLAN USB Stick N wird dazu nur kurz an den USB-Anschluss der FRITZ!Box gesteckt. Damit werden alle notwendigen Einstellungen automatisch von der FRITZ!Box auf den FRITZ!WLAN USB Stick N übertragen. Anschließend wird der Stick am PC oder Notebook eingesteckt, dort installiert er sich von selbst und baut automatisch eine sichere WLAN-Verbindung auf. In Sachen Sicherheit bietet der Stick Unterstützung für die gängigen Standards WPA und WPA2.

AVM FRITZ!WLAN USB Stick N
AVM FRITZ!WLAN USB Stick N

Das neue AVM-Produkt ist ab sofort im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören die FRITZ!WLAN-Software und Treiber für Microsoft Windows Vista und Windows XP, die direkt vom Stick ohne CD automatisch installiert werden. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 89,- Euro. AVM gewährt wie gewohnt fünf Jahre Garantie, zudem gehören umfassender Support per E-Mail und Telefon sowie kostenfreie Updates zum AVM-Serviceangebot. Auf den AVM Service-Portalen finden Anwender die neuesten Tipps, Tricks und Downloads zum neuen FRITZ!WLAN USB Stick N.