News : GeForce 8800 GT mit Status-LCD von Sparkle

, 60 Kommentare

Eine vom Referenzdesign doch ziemlich stark abweichende GeForce 8800 GT hat Sparkle in Form der ab Werk übertakteten „Calibre P888+“ in Petto. Neben einem sehr großzügig dimensionierten Kühler mit vier Heatpipes und zwei 80-mm-Lüftern verfügt sie auch über ein Status-LCD mit Hintergrundbeleuchtung.

Auf dieser GDP2 (Graphics Display Port, zweite Generation) genannten Tochterkarte lassen sich stets Temperatur und Arbeitsspannung der GPU, Lüfterdrehzahl in Echtzeit sowie das Calibre-Logo anzeigen. Mit den Standardtaktraten begnügt man sich angesichts der gegenüber dem Referenzdesign verbesserten Kühlleistung natürlich nicht und schickt die Calibre P888+ ab Werk mit einem GPU-Takt von 675 MHz (Standard: 600 MHz), einem Shadertakt von 1.728 MHz (Standard: 1.512 MHz) und einem effektiven Speichertakt von 2.000 MHz (Standard: 1.800 MHz) ins Rennen. Preis und Verfügbarkeit der Karte sind noch nicht bekannt.

Sparkle Calibre P888+
Sparkle Calibre P888+