News : GeForce 9800 GX2 des Kühlers entledigt

, 112 Kommentare

Während die Gerüchteküche ein munteres Bild zur kommenden GeForce 9800 GX2 strickt, offenbaren Bilder wieder einmal mehr, als fast alle bisherigen Informationen zusammen. Sie zeigen nicht nur die Bauweise der Karte, sondern auch den eingesetzten Grafikchip sowie den verwendeten Speicher.

Zum Einsatz kommen dabei zwei der in 65 nm Strukturbreite gefertigten und von der neuen GeForce 8800 GTS mit 512 MB Grafikspeicher bekannten G92-GPUs, denen auch jeweils 512 MB Grafikspeicher zur Verfügung stehen sollen. Allem Anschein nach hat Nvidia diese aber leicht verändert, weshalb die Revision der Grafikchips bei der kommenden Grafikkarte „G92-450“ heißt, im Gegensatz zu „G92-400“ bei der GeForce 8800 GTS 512. Beim Design, das bereits von der GeForce 7900 GX2 und der GeForce 7950 GX2 bekannt ist, soll Nvidia wieder auf zwei mittels SLI-Technik verbundene PCBs setzen, wodurch auch Quad-SLI wieder Unterstützung finden soll.

GeForce 9800 GX2

Die Bilder bedürfen dabei jedoch einiger Erklärung. Baut man die Karte auseinander, kommen drei große Teile zum Vorschein: zwei PCBs mit allen darauf verbauten Komponenten sowie ein großer Kühlkörper inklusive Lüfter. Die PCBs der „Mutter- und Tochterkarte“ werden dabei jedoch nicht in der Mitte des Kühlers verbaut, sondern genau entgegengesetzt. Die Grafikkarten liegen außerhalb, wobei sich die Grafikchips direkt gegenüberliegen. Die Bilder geben dies genau wieder, wenn man sich beispielsweise am Stromanschluss oder auch an der SLI-Verbindung der beiden PCBs orientiert. Folgerichtig müsste man die Tochterkarte (ohne PCI-Express-Schnittstelle) drehen, so dass der Stromanschluss oben und die interne SLI-Verbindung unten liegt – so passt das Bild und dann auch die Karte zusammen. Jede der beiden Karten ist also quasi auf dem Kühler befestigt, schlussendlich wird daraus dann zusammengesetzt eine Dual-Slot-Karte. Die Mutterkarte enthält dabei einen SLI-Bridge-Chip, mit dem die Kommunikation über die bekannte SLI-Brücke zur Tochterkarte gewährleistet wird.