News : MSI mit eigenem Low-Cost-Notebook?

, 41 Kommentare

Spätestens seit dem der EeePC aus dem Hause Asus zum echten Überraschungserfolg mutiert ist, scheint für viele Elektronikhersteller klar, welches Stündlein geschlagen hat: Der Trend hin zu ultra-kleinen und ebenso günstigen Notebooks ist klar erkennbar.

Wie die Kollegen von Fudzilla nun aus Unternehmenskreisen erfahren haben wollen, plant auch MSI auf den bereits recht rundlaufenden Zug aufzuspringen. Demnach wird das Unternehmen, pünktlich zur nächsten CeBIT, ein eigenes Low-Cost-Notebook präsentieren, das der Konkurrenz ordentlich zusetzen soll. Dabei soll es sich um ein Gerät handeln, das – wohl in Anlehnung an den EeePC – in zwei Versionen erhältlich sein soll: Neben einer 7-Zoll-Variante soll es überdies auch eine 10-Zoll-Ausgabe geben.

Nähere Informationen zur Konfiguration scheint es indes noch nicht zu geben. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, so wird MSI das Produkt aller Voraussicht nach rund um die Computex 2008 im Juni starten.