News : Neue Kühlungs- und Speicherprodukte von OCZ

, 38 Kommentare

Auf der diesjährigen CES hat die OCZ Technology Group mit ihren beiden im vergangenen Jahr erworbenen Töchtern PC Power & Cooling und Hypersonic PC diverse neue Produkte aus den Bereichen Kühlung, Speicher, Netzteile und Komplettsysteme vorgestellt, die im Laufe des Jahres erscheinen sollen.

In die beiden erstgenannten Kategorien fallen die neuen RAM-Module der „Flex2“-Serie, bei denen es sich um die überarbeitete zweite Generation von OCZs wassergekühlten FlexXLC-Modulen handelt. Auch für Prozessoren hat OCZ in Form des „HydroFlow“ einen Kühlblock in Petto, der durch ein dreieckiges Lamellendesign den Wärmeaustausch mit dem Wasser optimieren soll. Von OCZs vermeintlichem „Superkühler“ HydroJet, dem eine in sich geschlossene Wasserkühlung mit einer Kontaktfläche aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen zu einer überlegenen Kühlleistung von mehreren hundert Watt verhelfen sollen, gab es ebenfalls einen neuen Prototypen, der sich optisch deutlich vom Prototypen der letztjährigen CeBIT unterscheidet.

Neue Kühlungs- und Speicherprodukte von OCZ

Bei den auf Flashspeicher basierenden Produkten zeigte OCZ zum einen USB-Sticks der ATV-Reihe mit 32 GB Kapazität – wodurch man mit Corsair gleich zieht – und die neue Turbo-Version der Rally2-Reihe mit 8 GB Speicher, und zum anderen Solid State Disks im 2,5"-Format. Das umfangreiche Netzteilportfolio wird in naher Zukunft um ein 1.000 Watt starkes Modell der EliteXStream-Serie erweitert werden, das über eine Effizienz von 82 Prozent und eine einzelne +12-Volt-Schiene mit 80 Ampere verfügen soll. Für den deutschen Kunden könnte ansonsten das nun auch mit 500 Watt Leistung erhältliche Netzteil der Silencer-Serie von PC Power & Cooling von Interesse sein. Weitere Informationen zu den verschiedenen Produkten sollten in den nächsten Wochen und Monaten verfügbar werden.