News : Setzt Microsoft exklusiv auf Blu-ray?

, 78 Kommentare

Nach dem Warner-Debakel befindet sich HD DVD zumindest medial auf dem absteigenden Ast. Zwar kam die Format-Mutter Toshiba nicht umher, ein neues High-End-Notebook mit HD-DVD-Unterstützung zu präsentieren, doch andere Schlagzeilen sorgen auf der CES durchgehend für ein negatives Bild.

Nun müssen die verbliebenen Verfechter des Standards auch noch um ein weiteres Schwergewicht in ihren Reihen fürchten. Nachdem Microsoft-Gründer Bill Gates im Fahrwasser seiner Abschiedserklärung unlängst erklärt hatte, dass die Format-Misere ohnehin keine nennenswerte Rolle spielen würde, bestätigte Microsoft jetzt offiziell, dass es mit dem Gedanken spielt, seine Xbox 360 exklusiv mit Blu-ray-Laufwerken auszustatten.

Blu ray auf der CES
Blu ray auf der CES

„Es ist die Wahl des Kunden und wenn der Kunde sich für Blu-ray entscheidet, dann müssen wir das berücksichtigen“, erklärte Albert Penello, Marketing-Manager bei Microsoft, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Dabei muss auch erwähnt werden, dass Microsoft-Offizielle schon häufiger öffentlich erklärten, dass Blu-ray mittelfristig kommen könnte, sofern der Kunde die Einführung stetig nachfragen würde.

HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 vor einer Wand aus HD-DVD-Filmen auf der CES
HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 vor einer Wand aus HD-DVD-Filmen auf der CES

Bisher setzt Microsoft ausschließlich auf HD DVD. Ein entsprechendes Laufwerk kann optional für die Xbox 360 erworben werden.