News : Sun Microsystems kauft MySQL AB

, 22 Kommentare

Wie heute bekannt wurde, übernimmt Sun Microsystems den Open-Source-Datenbank-Anbieter MySQL AB zum Preis von insgesamt 1 Mrd. US-Dollar. Über die Aquisition erhoffen sich die Verantwortlichen eine deutliche Stärkung des unternehmenseigenen Business-IT-Portfolios.

800 Millionen US-Dollar werden dabei real transferiert, während die restlichen 200 Millionen über Optionen verteilt werden. Bei Sun erhofft man sich von dem Zukauf im Bereich der Enterprise-IT, der mittlerweile ein Volumen von rund 15 Milliarden US-Dollar erreicht hat, eine noch größere Rolle im Konkurrenzkampf mit Microsoft spielen zu können.

Insgesamt dürfte Sun mit MySQL AB vor diesem Hintergrund gut bedient sein. Zu den Hauptkunden des schwedischen Unternehmens zählen unter anderem führende Unternehmen wie Google, Nokia oder Facebook. Auch wenn einige Analysten kurz nach bekanntwerden der Übereinkunft die Höhe des Kaufpreises bemängelten, spricht man bei Sun von einem wegweisenden Zukauf, der sich spätestens im Finanzjahr 2010 rentieren wird.