News : T-Mobile: Tages-Flatrate für mobiles Surfen

, 34 Kommentare

T-Mobile komplettiert das Tarifangebot für web’n’walk: Für alle, die nur gelegentlich per Laptop unterwegs im Internet surfen, gibt es ab dem 1. Februar 2008 zwei Tages-Flatrates. Mit der web’n’walk DayFlat können Vertragskunden für 4,95 Euro von 0 bis 24 Uhr ohne Volumenlimit surfen.

Mit der „Xtra web’n’walk DayFlat“ für Prepaid-Kunden fallen für einen Tag unbegrenztes Surfen 7,95 Euro an – als Aktionsangebot bis zum 30. April 2008 nur 4,95 Euro. Dank HSDPA-Technik stehen bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung. Als Datengerät für den mobilen Highspeed-Zugriff auf's Internet erhalten Prepaid-Kunden den web’n’walk Stick. Vertragskunden haben die Wahl zwischen dem web’n’walk Stick und der web’n’walk ExpressCard IV.

Vertragskunden buchen die web’n’walk DayFlat mit einem der beiden Datentarife „web’n’walk Plus“ oder „web’n’walk Connect“. Für Kunden, die bereits einen Sprachtarif bei T-Mobile gebucht haben und keinen zusätzlichen Vertrag und keine zweite Rechnung haben möchten, ist die T-Mobile CombiCard Data eine Alternative. Mit ihr buchen sie die Tages-Flatrate zu ihrem bestehenden Laufzeitvertrag hinzu. T-Mobile rechnet dann die mobile Internet-Nutzung über eine Rechnung zusammen mit der Sprachtelefonie ab. Dabei entfällt der monatliche Grundpreis für die CombiCard. Der Preis für den benötigten web’n’walk Stick (USB-Modem) beträgt im Tarif web’n’walk Plus 1 Euro.

Ganz ohne Vertrag, Mindestumsatz oder Grundpreis gehen T-Mobile Kunden mit der Xtra web’n’walk DayFlat online. Sie ist im web’n’walk Stick Xtra Pac enthalten, das T-Mobile zum Preis von 99,95 Euro anbietet. Das Komplettpaket umfasst den web’n’walk Stick und die XtraCard für das Datengerät.