News : Valve verbessert Steam-Angebot

, 37 Kommentare

Nahezu klammheimlich hat Valve in den vergangenen Tagen das Portfolio an Spielen, das über die unternehmenseigene Plattform Steam vertrieben wird, aufpoliert. Die neuen Titel zeigen einmal mehr: Die Zeiten, in denen über Steam nur Valve-Titel verkauft wurden, gehören der Vergangenheit an.

Wer dieser Tage den Steam-Shop besucht, bekommt einige neue Angebote zusehen. Dabei handelt es sich vornehmlich um Titel aus dem Hause Rockstar, als da wären: Grand Theft Auto, Max Payne, Manhunt, Midnight Club. All diese Spiele können nun über Steam erworben werden. Wer sich bis zum 11. Januar dazu durchringt, bekommt einen Rabatt von 10 Prozent. Wer sich gleich alle Rockstar-Titel aneignen möchte, erhält sie als Bundle für 53.95 US-Dollar.

Weitere Informationen können der offiziellen Webseite von Steam entnommen werden.