News : Windows Vista SP1 RC Refresh für alle

, 135 Kommentare

Microsoft hat eine aktualisierte Version des kommenden Service Pack 1 für Windows Vista für alle interessierten Tester freigegeben. Die neue Version besitzt den Build-String 6001-17128-080101-1935 und wurde demnach am 1. Januar 2008 erstellt.

Nach der Installation meldet sich die neue Version als v.744, während das Mitte Dezember zum öffentlichen Test bereitgestellte Beta-Update sich als v.668 zu erkennen gab. Welche Änderungen und Verbesserungen Microsoft mit Service Pack 1 RC Refresh hat einfließen lassen, ist nicht im Detail bekannt. Vor allem an der Installationsroutine will der Softwareriese aus Redmond (USA) gefeilt haben.

Die fertige Version des SP1 soll noch in diesem Quartal, vermutlich sogar im Februar, veröffentlicht werden. Für alle Interessenten stellt Microsoft die aktuelle Testversion (v.744) ab sofort zum Download bereit. Microsoft nutzt hierfür Windows Update. Es bedarf lediglich eines kleinen Updates, um SP1 Refresh im Windows Update sichtbar zu machen. Dieses Update findet sich auf den Microsoft-Servern. Ältere (Beta-)Versionen des SP1 – Service Pack for Windows (936330) – müssen zuvor über „Programme und Funktion“ -> „Installierte Update anzeigen“ deinstalliert werden. Nach der Installation aller im Windows Update bereitgestellten Sicherheitspatches wird Windows Vista SP1 RC Refresh (Windows Vista (KB937287) - Build 6001.17128) automatisch mit aufgelistet. Es sei darauf hingewiesen, dass die Installation einer Vorabversion nicht für Rechner im produktiven Einsatz empfohlen wird.

Folgende Änderungen werden mit dem Windows Vista Service Pack 1 Einzug halten:

Hardware Ecosystem Support & Enhancements
[/quote]
Reliability Improvements
Performance and Power Consumption Improvements
Security Improvements
Support for new Technologies & Standards
Desktop Administration & Management
Setup & Deployment Improvements
Interoperability Improvements
Feature or API Changes
General Improvements & Enhancements