News : Arctic Cooling Accelero Xtreme VGA-Kühler

, 83 Kommentare

Mit der Accelero-Xtreme-Serie wird in Bälde die neuste Grafikkartenkühler-Generation des Schweizer Herstellers Arctic-Cooling im Handel verfügbar sein. Dabei handelt es sich beim Neuling um einen Gigantenkühler der Superlative wahnwitzigen Ausmaßes, der Dank Heatpipe-Quintett und Lüfter-Trio der Konkurrenz voraus sein will.

Der Kühler wird in zwei Varianten erscheinen, einer Nvidia-Version für die Karten der 8800er-Serie mit G80-Chipsatz, konkret für die 8800 GTS, GTX und Ultra, und einer ATI-Version für die HD2900 Pro und XT. Beide Modelle verfügen über fünf Heatpipes, einen Aluminiumlamellenkörper mit 107 Finnen sowie drei 80-mm-PWM-Lüfter. Die Gesamtgröße des Kühlers wird mit 256 x 100 x 53 mm angegeben und übersteigt vor allem in der Länge alles bisher Dagewesene. Das Gewicht liegt komplett bei 610 Gramm. SLI- respektive Crossfire-Support wird laut Arctic-Cooling gewährleistet.

Arctic Cooling Accelero Xtreme
Arctic Cooling Accelero Xtreme

Die drei 80-mm-Lüfter arbeiten je nach Anspruch mit 900 bis 2000 U/min und fördern bis zu 107 m³/h Luft. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt beim Accelero Xtreme 2900 bei 34.90 € (exkl. Mehrwertsteuer), beim Accelero Xtreme 8800 bei 32.90 € (exkl. Mehrwertsteuer). Die Verfügbarkeit soll in den nächsten Tagen gegeben sein. Weiterführende Informationen gibt es auf der Seite von Arctic-Cooling.