News : Microsoft: Kostenlose Entwicklungstools für Studis

, 38 Kommentare

Studenten von Hochschulen und Universitäten erhalten ab sofort kostenlosen Zugriff auf aktuelle Entwicklungs- und Design-Werkzeuge von Microsoft, um bereits während des Studiums Erfahrung mit den Tools der Industrie sammeln zu können.

Das Angebot läuft unter den Namen DreamSpark und ist auf Microsofts Channel 8 für Hochschulstudenten in Deutschland, USA, Belgien, China, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Schweden und der Schweiz zugänglich. Eine weltweite Verfügbarkeit, auch für Schüler, ist noch für dieses Jahr geplant.

Zur Vorbereitung des Angebots wurden mehrere Pilotprojekte durchgeführt, unter anderem in Deutschland. Dazu hatte Microsoft Deutschland am 8. Mai 2007 in Zusammenarbeit mit dem Verein des Deutschen Forschungsnetzes (DFN), der Universität Würzburg, der Universität Erlangen-Nürnberg und der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt das Projekt StudiSoft gestartet. 50.000 Studenten konnten bereits sechs Monate lang den Online-Zugriff auf Visual Studio 2005 Professional Edition, MSDN Library, Project, SQL Server, Visio, Windows Server sowie Expression Web, Blend, Design und Media testen.

Microsoft DreamSpark: Kostenlose Entwicklungstoolsfür Studenten aller Fachrichtungen
Microsoft DreamSpark: Kostenlose Entwicklungstoolsfür Studenten aller Fachrichtungen

Das neue Angebot DreamSpark ist für Studenten aller Fachrichtungen verfügbar, nicht nur für Informatiker. Damit unterscheidet es sich grundsätzlich vom Microsoft Developer Network Academic Alliance (MSDN AA) an der zwar viele deutsche Hochschulen teilnehmen, jedoch nur Studenten der richtigen Studienrichtungen Zugriff haben. Der Sinneswandel kommt nicht von ungefähr: Kenntnisse in Technologie und Software-Entwicklung sind nämlich inzwischen für Studenten fast aller Bereiche wichtig. Folgende Programme stehen für Studenten vollkommen kostenlosen zur Verfügung:

  • Expression Studio (inklusive Web, Blend, Design und Media)
  • Sql Server 2005 Express
  • Sql Server Developer Edition
  • Virtual PC 2007
  • Visual Basic 2005
  • Visual C++ 2005
  • Visual C# 2005
  • Visual J# 2005
  • Visual Studio 2008
  • Visual Web Developer 2005
  • Visual Studio 2005 Professional
  • Windows Server 2003
  • XNA Game Studio

In Deutschland wird Microsoft als nächsten Schritt das Angebot gemeinsam mit den Pilot-Universitäten um Webcasts und Lernmaterialien ergänzen. Ein Problem bleibt leider: In Deutschland nehmen bei weitem nicht alle Unternehmen an DreamSpark teil. Insbesondere die Universitäten – wie z.B. die Berliner Universitäten TU, HU und FU – die bereits auf das umfassendere Angebot von MSDN AA setzen, fehlen. Wer als Nicht-Informatik-Student Interesse an kostenlosen Entwicklungstools von Microsoft hat, sollte die IT-Abteilung der Hochschule über DreamSpark in Kenntnis setzen.