News : Neue Informationen zu Crysis 1.2

, 84 Kommentare

Nur wenige Tage nach der großen Erfolgsmeldung die Verkaufszahlen betreffend können die Macher von Crysis nunmehr mit neuen Informationen zum kommenden Patch für das Spiel aufwarten. Zugleich rückt der mögliche Starttermin für Crysis 1.2 merklich näher.

„Der Patch ist inhaltlich gesehen beinahe fertig“, schreibt ein Community-Manager von Crytek in einem entsprechenden Foren-Update. Sofern keine frappierenden Bugs mehr auftreten sollten, wird sich demnach also nicht mehr allzu viel an den Änderungen tun, die Crysis in der Version 1.2 mit sich bringen wird. Insofern dürfte einer Veröffentlichung nicht mehr viel im Weg stehen, wobei bisher kein konkreter Zeitraum genannt wurde.

Die Neuerungen sind ohnehin nicht allzu gravierenden: Neben einigen Fixes – C4 wird an Türen nun korrekt befestigt, ein Server-Absturzproblem wurde gelöst, Ingame-Voice funktioniert nun auch auf Non-Dedicated-Servern – verändert sich vornehmlich die Optik. So wurde zum einen die Granaten-Anzeige, die mit Patch 1.1 eingeführt wurde, noch mal verbessert (siehe Screenshots oben). Zum anderen werden die Namen bei Abschüssen nun auch farblich visualisiert (siehe Screenshots unten).

Crysis Patch 1.2 – Abschuss-Farben
Crysis Patch 1.2 – Abschuss-Farben
Crysis Patch 1.2 – Abschuss-Farben
Crysis Patch 1.2 – Abschuss-Farben

Die komplette Changelog sowie alle weiteren Informationen, die Crytek zu Crysis 1.2 bekannt gegeben hat, können im entsprechenden Forenthread nachgelesen werden.