News : Nvidia Quadro FX 3600M für mobile Workstation

, 15 Kommentare

Nvidia hat mit dem Quadro FX 3600M in der vergangenen Woche eine neue Grafiklösung für Notebooks und mobile Workstations vorgestellt, die speziell für Designer, Ingenieure und Wissenschaftler konzipiert wurde und im Mobile-Segment als Nvidias neue High-End-Variante positioniert wird.

Dementsprechend stattet Nvidia den Grafikprozessor mit 512 MB GDDR3-Speicher aus, der über ein 256 Bit großes Speicherinterface an den Chip vom Typ G92 angebunden ist und somit auf eine Speicherbandbreite von 51,2 GB/s kommt. Zudem werden DirectX 10, OpenGL 2.1, Shader Model 4.0 und Nvidias CUDA-Technologie unterstützt. Die weitere Ausstattung umfasst einige PowerMizer-Power-Management-Tools. Die maximale Leistungsaufnahme soll bei 70 Watt liegen. Geräte mit dem Quadro FX 3600M bieten unter anderem HP, Dell, Lenovo, Fujitsu Japan und FSC an.

Nvidia Quadro FX 3600M
Nvidia Quadro FX 3600M