News : PowerColor Radeon HD 3850 AGP zu gewinnen

, 161 Kommentare

Unter dem Motto „Make The Worst Get The Best“ hat PowerColor einen Wettbewerb namens „Pimp My Rig“ ins Leben gerufen, der das Computersystem mit dem niedrigsten Ergebnis im 3DMark03 ermitteln und mit einer Radeon HD 3850 für den AGP-Slot als Gewinn aufmöbeln soll.

Die zu gewinnende Grafikkarte ist eine AGP-8x-kompatible Radeon HD 3850 PCS mit 512 MB GDDR3-Grafikspeicher und einem ZEROtherm GX810 VGA-Kühler. Chip und Speicher sind bei diesem Modell nicht übertaktet – sie takten also mit 670 MHz beziehungsweise 830 MHz.

Die Spielregeln:

  • Nur Standardergebnisse des 3DMark03 werden akzeptiert
  • Das Benchmark-Ergebnis muss während des laufenden Wettbewerbs erzielt werden
  • Der Name des Projekts sollte „PowerColor PIMP MY RIG“ beinhalten
  • Sämtliche Tests inklusive des Nature-Tests (DirectX 9, Shader Model 2.0) müssen unterstützt werden
  • Falls das niedrigste Ergebnis mehrmals erzielt wird, gewinnt daraus die erste Einsendung
  • Das Ergebnis muss nach Ende des Wettbewerbs aktiv sein, damit eine Überprüfung gewährleistet ist
  • 3DMark03 laufen lassen, Ergebnis bei Futuremark eintragen lassen, an PowerColor übermitteln und gewinnen
  • Der Wettbewerb findet weltweit statt und endet am 16. März (GMT 0)
  • Das schlechteste Ergebnis bekommt von PowerColor eine „Specially Pimped HD 3850 PCS AGP“


PowerColor Radeon HD 3850 PCS AGP (512 MB)
PowerColor Radeon HD 3850 PCS AGP (512 MB)


Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!
Möge der Schlechteste gewinnen.