News : SanDisk verpasst „Ultra II“-Serie ein Update

, 35 Kommentare

Mit der Einführung von 32 GB und 16 GB großen SDHC-Karten und einer 8 GB SDHC-Plus-Karte hat SanDisk heute sowohl die Kapazität als auch die Geschwindigkeit der „SanDisk Ultra II“-Serie erhöht. Das gab das Unternehmen auf dem internationalen Kongress der Fotobranche PMA 2008 bekannt.

Die Geschwindigkeit der Ultra II Serie konnte man auf 15 Megabyte pro Sekunde erhöhen. Zuvor hatten die Karten eine Lesegeschwindigkeit von 10 MB/s bzw. eine Schreibgeschwindigkeit von 9 MB/s. Die 32 GB und 16 GB großen SDHC-Karten gibt es zusammen mit dem SanDisk MicroMate USB 2.0-Leser. Die 8 GB große „SanDisk Ultra II SDHC Plus“-Karte bietet sowohl SD- als auch USB-Funktionen in einer Karte. Durch SanDisks „Hinge Lock“-Technologie kann die Karte auf jedem Computer über den USB-Port angeschlossen werden. Das Scharnier soll trotz der kleinen Proportionen äußerst robust sein – so gibt SanDisk an, dass das Scharnier bei internen Tests selbst nach 10.000 Mal öffnen und schließen noch tadellos funktionierte.

SanDisk Ultra II SDHC 32 GB
SanDisk Ultra II SDHC 32 GB

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die 32 GB große „SanDisk Ultra II SDHC“-Karte mit MicroMate USB-2.0-Leser liegt bei 349,99 US-Dollar, die des 16 GB großen Modells inklusive Leser bei 179,99 US-Dollar. Der empfohlene Verkaufspreis der „SanDisk Ultra II SDHC Plus“-Karte wird bei 99,99 US-Dollar liegen. Die 16 GB und 8 GB großen Karten sollen ab März/April und die 32 GB große Karte ab April/Mai im Handel erhältlich sein.

SanDisk Ultra II SDHC Plus 8 GB
SanDisk Ultra II SDHC Plus 8 GB