News : 1&1 mit neuen mobilen Datendiensten

, 15 Kommentare

Auf der Computermesse CeBIT hat der Provider 1&1 neue Flatrate-Tarife für mobile Datendienste vorgestellt. Die neuen Optionen richten sich sowohl an ambitionierte Privatkunden wie auch Freiberufler – eine neue BlackBerry-Option soll auch die professionellen Kunden ansprechen.

Für die erste Gruppe hat 1&1 seit Februar zwei neue mobile Internet-Tarife mit entsprechenden Windows-Mobile-Smartphones von HTC und Motorola im Angebot. Beim Tarif „1&1 Mobile Internet“ ist für 9,99 Euro im Monat eine 3er-Flatrate inklusive: für den Internet-Zugang per GPRS und EDGE, für das Versenden und Empfangen von E-Mails und fürs Messaging. Telefongespräche in alle Netze kosten wie bei solchen Angeboten leider recht teure, aber übliche 29 Cent pro Minute.

Abhilfe bietet da die 4er-Flatrate „1&1 Mobile Internet & Phone“ für monatlich 29,99 Euro: Mit der zusätzlichen Telefonie-Flatrate lässt sich unbegrenzt kostenfrei ins deutsche Festnetz und mit anderen 1&1-Mobilfunk-Teilnehmern telefonieren sowie kostenlos die Mailbox abrufen. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten 19 Cent pro Minute. Zum Tarif gibt es außerdem Handys zu günstigeren Preisen. Zur CeBIT (bis Ende März) entfällt überdies bei beiden Flatrates die Einrichtungsgebühr von 29,99 Euro.

Für professionelle oder ambitionierte Anwender kündigt 1&1 außerdem ein neues BlackBerry-Angebot an, das im zweiten Quartal verfügbar sein soll. Dabei lassen sich die genannten Flatrate-Optionen mit einem BlackBerry Pearl 8100 oder dem BlackBerry Curve 8310 kombinieren. Im monatlichen Grundpreis ist dann bereits die Nutzung des BlackBerry-Dienstes inbegriffen, sodass keine weiteren Kosten anfallen. Beide Geräte integrieren neben Telefon, Internet, Push-E-Mail und Instant Messaging auch Kontakte und Termine sowie eine Kamera und einen Multimedia-Player für Musik (MP3) und Videos. Der BlackBerry Curve bietet darüber hinaus GPS-Navigation direkt über das Endgerät.

Bei beiden Tarifen gilt im Übrigen leider weiterhin die auch bei 1&1 gängige Vertragslaufzeit von 24 Monaten.