News : 16-GB-Speicherkit mit DDR2-SDRAM von G.Skill

, 114 Kommentare

G.Skill liefert ab sofort die ersten 16-GB-Speicherkits, für all diejenigen, denen 2 oder 4 GB Speicher im PC noch nicht genug waren, aus. Zum Einsatz kommen dabei die neuen Module mit jeweils vier Gigabyte Speicherplatz, die im Standard von DDR2-800 gefertigt werden.

Für den Einsatz dieser Module verweist der Hersteller aber darauf hin, unbedingt vorher zu prüfen, ob das Mainboard für diese Kapazitäten ausgelegt ist. Offiziell gibt G.Skill die Speichermodule für alle neuen Intel-Chipsätze des Typs P35, X38 und X48 frei. Wem jedoch 16 GB auf den ersten Schlag zu viel sind, der bekommt als Alternative auch „nur“ zwei Module als Kit zugeschickt. Jene basieren natürlich auf dem gleichen 6-Layer-Design, kommen mit einer Spannung von 1,8 Volt aus und arbeiten mit Timings von 5-5-5-15.

G.Skill 4-GB-Module in einem 16-GB-Kit
G.Skill 4-GB-Module in einem 16-GB-Kit

Einen Preis für das 8- oder 16-GB-Kit nannte der Hersteller nicht. Das bisherige 8-GB-Kit, bestehend aus vier Modulen mit je 2 GB, ist aktuell für 190 Euro verfügbar. Einen ähnlichen Preis dürfte das neue Kit auch einnehmen können; die 16-GB-Variante sollte mindestens doppelt so viel kosten. Lebenslange Garantie auf die neuen Module wird gewährt.

114 Kommentare
Themen: