News : 3D-Monitore, Gehäuse und Kühler von Zalman

, 50 Kommentare

Neben Luftkühlern und einem neuartigen Eingabegerät hat Zalman auf dem CeBIT-Stand auch neue polarisationsbasierte 3D-Bildschirme im Widescreen-Format mit dazugehöriger Brille, sowie Gehäuse und Wasserkühler vorgestellt.

Nachdem der 22"-3D-Bildschirm ZM-M220W bereits seit einigen Wochen für rund 500 Euro im Handel erhältlich ist, gibt es nun mit dem ZM-M240W auch ein 24"-Modell sowie einen 32"-TV, den ZM-M320W, zu sehen. Das 24"-Modell soll in wenigen Wochen für schätzungsweise 700 Euro auf den Markt kommen.

Daneben wurden einige neue Gehäuse vorgestellt, darunter Upgrades der HD160-Serie teilweise mit 7"-Touchscreen, aber auch Towergehäuse, teils mit Wasserkühlung, wurden gezeigt. Auch bei den Kühlern für Wasserkühlungssysteme hat sich bei Zalman einiges getan. So gibt es jetzt nicht mehr nur die bekannten Universalkühler, die auf Grafikkarten nur die GPU kühlen, sondern auch Komplettkühler für GPU, Speicher und Spannungsversorgung.

CeBIT: Zalman-Stand