News : AMD Phenom 9850 auch als Black Edition?

, 38 Kommentare

Die Frage, die bereits seit geraumer Zeit im Raume steht, welcher der schnelleren Phenom-Prozessoren mit vier Kernen im neuen fehlerbereinigten B3-Stepping denn eine Black Edition, sprich einen freien Multiplikator besitzen wird, scheint gelöst. Ein Onlineshop listet für knapp unter 300 US-Dollar einen „Phenom 9850 BE“

Für 294 US-Dollar soll das Multiplikator-freie Modell mit 2,5 GHz auf den Markt kommen. Gestützt wird das erste Angebot durch eine zweite Seite, die den Prozessor für 303 US-Dollar listet. Lieferbar ist der Phenom 9850 Black Edition natürlich noch nicht, dies soll sich in den kommenden Wochen aber ändern. Der Preis weiß dabei aber durchaus zu gefallen. Aktuell kostet ein AMD Phenom 9600 Black Edition in AMDs Preisliste 251 US-Dollar, ist hierzulande aber bereits für unter 180 Euro verfügbar. Solch ein geringer Aufpreis für 200 MHz mehr, ein neues Stepping und dazu einen freien Multiplikator wären für die in den letzten Monaten arg gebeutelten AMD-Kunden mehr als wünschenswert.

AMD Phenom 9850 Black Edition
AMD Phenom 9850 Black Edition

Der Phenom 9850 wird mit seinen 2,5 GHz für eine lange Zeit das vorerst schnellste Modelle mit vier Kernen aus dem Hause AMD sein, nachdem der Phenom 9950 sukzessiv immer weiter nach hinten verschoben wurde. Aktuell ist vom dritten Quartal die Rede, so dass AMD seine kleine Tradition fortführt und das vorläufig schnellste Modell auch mit einem freien Multiplikator anbietet. Zuletzt war dies, wie bereits berichtet, der Phenom 9600 BE, davor die beiden Dual-Core-Prozessoren Athlon 64 X2 6400+ und das günstige Modell im Einsteigerbereich, der Athlon 64 X2 5000+.