News : Der PC ist die dritthäufigste Beschäftigung im Bett

, 27 Kommentare

Wie eine englische Studie ergab, ist der PC schon so sehr Teil des Lebens vieler Menschen, dass sie ihn auch noch mit ins Bett nehmen. Nach dem Schlafen, dem Reden mit dem Partner und dem Fernsehen steht nämlich das Surfen im Internet an vierter Stelle der Bettaktivitäten. Unweit dahinter wird virtuell gespielt.

Für die Studie wurden 2000 Menschen nach ihren Aktivitäten im Bett gefragt. Erwartungsgemäß ganz oben steht dabei das Schlafen, dem jeder Brite im Schnitt 7,5 Stunden am Tag nachgeht. Auf zweiter Stelle, mit 27 Minuten täglich, steht das Gespräch mit dem Partner, dicht gefolgt vom Fernsehen. Auf Platz vier steht hingegen schon das Surfen im Internet, dem insgesamt 122 Minuten in der Woche nachgegangen wird. Zusammen mit dem neunten Platz – dem Computerspielen im Bett (57 Minuten pro Woche) – schlägt der PC sogar den Fernseher vom Treppchen.

Gerade noch so in die Top-10 der Bettaktivitäten hat es hingegen der Beischlaf geschafft, der mit nur 35 Minuten pro Woche das Schlusslicht in der Umfrage bildet.

Komplette Top 10 der Bettaktivitäten