News : EU genehmigt Google Übernahme von DoubleClick

, 8 Kommentare

Google hat bekannt gegeben, dass die Übernahme von Online-Werbeunternehmen DoubleClick abgeschlossen wurde. Kurz zuvor hatte die Wettbewerbskommission der Europäischen Union der Übernahme zugestimmt, sie sieht in keinem relevanten Bereich negative Auswirkungen für den Wettbewerb.

Seit dem vergangenen November untersuchten die Wettbewerbshüter der EU die Übernahme im Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar. Einige Konkurrenten wie etwa Microsoft, der Telekom- Konzerns AT&T oder Time Warner zeigten sich im Vorfeld besorgt, die EU wies diese Bedenken allerdings zurück. Webseitenbetreiber und Werbeanbieter könnten auch weiterhin auf Angebote anderer Marktteilnehmer zurückgreifen. Seitens der US-Handelsbehörde wurde die Übernahme bereits Ende des letzten Jahres genehmigt.

Neben den Konkurrenten hatten auch Datenschützer Einwände gegen die Übernahme eingelegt. Der Zusammenschluss aus beiden Unternehmen würde diesen eine beispiellose Menge an Kundendaten zur Verfügung stellen. Nach Ansicht der EU würden Datenschutzerwägungen jedoch nicht in die Reichweite ihrer Übernahmekontrolle fallen.