News : Gigabyte bringt Gaming-Tastatur „GK-K8000“

, 64 Kommentare

Gigabyte hat eine Gaming-Tastatur ins Produkt-Portfolio aufgenommen. Die Tastatur mit der Produktbezeichnung „GK-K8000“ setzt Tasten in klassischer Bauweise ein, deren klickfreie Taster aus der MX-Serie des Tastatur-Herstellers Cherry stammen. Entwickelt wurde die Tastatur laut Gigabyte sowohl für FPS-, RTS- als auch RPG-Spieler.

Neben nützlichen Features einer Gaming-Tastatur wie z.B. einer ausklappbaren Auflage für die Handballen, einem Windows-Key-Lock und integrierten Anschlüssen für USB-2.0-Geräte und ein Headset bietet die GK-K8000 für letzteres sogar einen integrierten Audio-Prozessor sowie einen Chip für Gigabytes Ghost Engine. Beim Audio-Prozessor handelt es sich um einen C Media 6300 mit Windows-Vista-Zertifikat. Er unterstützt den Anschluss eines Mikrofons und bietet 2-Kanal-Sound mit Dynamic Range Control (DRC).

Gigabyte Gaming-Tastatur „GK-K8000“

Die Ghost Engine befähigt das GK-K8000 zu so genanntem Anti-Ghosting, der Verarbeitung von mehreren gleichzeitig ausgeführten Tastenanschlägen, auch als Hot-Keys bekannt. Im Falle der Ghost Engine kommen dabei beliebig viele der insgesamt 109 Tasten für einen Hot-Key in Frage. Zur sinnvollen Nutzung des Anti-Ghosting können bis zu 13 Makros in einem 512 KB großen Speicher des Ghost-Chips in der Tastatur gespeichert werden. Diese sind konsequenterweise an jedem beliebigen PC unmittelbar verfügbar. Darüber hinaus bietet die Ghost-Software die Programmierung von 90 weiteren Makros, welche nur nach einer Treiberinstallation auf dem jeweiligen PC zur Verfügung stehen.

Die 13 auf dem Ghost-Chip zu speichernden Makros teilen sich auf in drei Super-Switch- und zehn Quick-Switch-Makros. Der Unterschied liegt darin, dass die Super-Switch-Makros über ein-, zwei- oder dreimaliges Betätigen der Profiles-Taste (über der Escape-Taste) abgerufen werden, während die Quick-Switch-Makros über gleichzeitiges Drücken der Profiles- und der entsprechenden Ghost-Taste (G1 bis G10) verfügbar gemacht werden.

Die Gigabyte GK-K8000 wiegt 1.500 Gramm und wird über ein 1,5 Meter langes Kabel mit dem PC verbunden. Wann und zu welchem Preis Gigabyte die Tastatur hierzulande anbieten wird, ist noch nicht bekannt.