News : Microsoft-Patchday März 2008: vier Bulletins

, 11 Kommentare

Zum monatlichen Patchday veröffentlichte der Softwaregigant aus Redmond insgesamt vier Sicherheitsbulletins. Im Gegensatz zu den Monaten zuvor, gibt es diesen Monat jedoch keine Bulletins für Windows-Produkte. Alle heute veröffentlichten Bulletins beziehen sich auf Office-Anwendungen und sind allesamt als kritisch eingestuft.

Da alle vier Bulletins als kritisch eingestuft wurden, empfehlen wir auch diesmal die Updates schnellstmöglich zu installieren bzw. zu verteilen, um Exploits zuvor zu kommen.

  • Microsoft Security Bulletin MS08-014 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Excel können Remotecodeausführung ermöglichen (KB949029)
    Betroffene Software: Microsoft Excel (2000, XP, 2003, 2007, Viewer, Mac 2004, Mac 2008, Compatibility Pack)

  • Microsoft Security Bulletin MS08-015 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Outlook kann Remotecodeausführung ermöglichen (KB949031)
    Betroffene Software: Microsoft Office (2000, XP, 2003, 2007)

  • Microsoft Security Bulletin MS08-016 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office können Remotecodeausführung ermöglichen (KB949030)
    Betroffene Software: Microsoft Office (2000, XP, 2003), Microsoft Excel (Viewer 2003, Mac 2004)

  • Microsoft Security Bulletin MS08-017 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office Web Components können Remotecodeausführung ermöglichen (KB933103)
    Betroffene Software: Microsoft Office Web Components 2000

Wie üblich gibt es eine ausführlichere Zusammenfassung auf Microsofts Technet-Seiten. Weitere Aktualisierungen erhielten auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software und die Junk-E-Mail-Filter von Windows Mail (x86, x64) und Outlook 2007.

Downloads