News : Neue und günstigere SSDs von Mtron

, 56 Kommentare

Obgleich Mtron selbst nicht direkt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vertreten ist, so lassen sich auf dem Stand von Winkom dennoch einige aktuelle Solid-State-Disks von Mtron bewundern. Dabei konnten wir in Erfahrung bringen, dass die Produktpalette demnächst um einige neue Modelle erweitert werden soll.

Neben größeren Modellen für die 3,5 Zoll große Mtron Pro 7000 (bis zu 128 GB statt 64 GB) und für die 2,5 Zoll große Mobi-3000-Serie (bis zu 64 Gb statt 32 GB) sollen in naher Zukunft auch neue Modelle auf Basis der deutlich günstigeren Multi-Level-Cell-Technologie (MLC) folgen, die eigentlich langsamer als die Single-Level-Cell-Technologie (SLC) ist.

CeBIT 2008
CeBIT 2008

Durch ein spezielles Verfahren soll die Übertragungsrate dennoch bis zu 100 MB/s (Leserate) betragen. Bislang setzt man bei Mtron auf Flash-Speicher mit SLC-Technologie, welche zwar mehr Performance liefert, jedoch vergleichsweise teuer ist. Dank der günstigeren Chips soll der Preis für eine Solid-State-Disk sogar unter 200 Euro fallen. Die neuen Modelle sollen noch im zweiten Quartal verfügbar sein.