News : Neuer Aeneon „XTUNE“ DDR3-Speicherriegel

, 22 Kommentare

Qimonda unterstützt die neue „nForce 790i SLI“-Plattform von Nvidia mit seinen Aeneon XTUNE DDR3-1600 DRAM-Modulen mit 1 GB Speicherkapazität. Dabei ist die erreichte Geschwindigkeit natürlich kein neuer Rekord, aber Qimonda kommt als einer von sehr wenigen Hersteller mit der Referenzspannung von 1,5 Volt aus.

Qimonda hat die Module mit Taktraten von mehr als 1.680 MHz bei einer Nennspannung von nur 1,5 V getestet. Viele Hersteller von solch schnellen Speicherriegeln erreichen solche Taktraten nur mit einer deutlichen Erhöhung der Spannung auf teilweise bis zu 2,0 Volt, was unser letzter Test im Februar eindeutig belegen konnte. Damit liegt sie sehr deutlich über den Vorgaben der JEDEC, die bisher einzig und allein 1,5 Volt als Referenzspannung für DDR3-Speicher vorgesehen haben.

Aeneon XTUNE DDR3-1600
Aeneon XTUNE DDR3-1600

Das neue XTUNE DDR3-1600-Speichermodul ist für den Betrieb mit 1.600 MHz bei einem Latenzzeit-Timing von CL9 und einer Spannungsversorgung von 1,5 V getestet. Damit erreichen die Speichermodule eine Bandbreite von bis zu 12.800 MByte/s. Das 2x1-GB-Kit ist unter anderem über den Aeneon-Shop für 223 Euro inkl. MwSt. erhältlich.