News : Taucherbrille mit integrierter Digitalkamera

, 28 Kommentare

Zweifellos zu den ausgefalleneren Produkten gehört die Taucherbrille mit eingebauter Digitalkamera von Liquid Image. Die mit zwei AAA-Batterien betriebene Brille ist in zwei Versionen mit Auflösungen von 3,1 oder 5,0 Megapixel verfügbar und verfügt über einen USB-Anschluss.

Beide Modelle verfügen über ein kleines LCD sowie 16 MB internen Speicher für Foto- oder Videoaufnahmen (VGA). Mittels Micro-SD-Karte lässt sich der Speicherplatz um bis zu 4 GB erweitern. Neben der Auflösung unterscheiden sich die beiden Modelle auch noch in der maximalen Tauchtiefe. Während das kleine Modell bis 5 m Wassertiefe freigegeben ist, kann man mit dem größeren sogar bis zu 30 Meter tief tauchen. Das 3,1-Megapixel-Modell soll ab Mitte April im Handel erhältlich sein, das 5-Megapixel-Modell kann ab Mitte Mai für den nächsten Tauchurlaub eingeplant werden.