News : Vodafone startet mobile Sprach-Flatrate

, 26 Kommentare

Nach mobilcom startet nun auch Vodafone einen Tarif, bei dem der Kunde beliebig lange in alle Netze telefonieren kann. Sowohl mit Blick auf die entstehenden Kosten als auch bei den Möglichkeiten der Nutzung unterscheiden sich die beiden Tarife jedoch deutlich.

Zum 21. April führt Vodafone die SuperFlat XL für 79,95 Euro monatlich ein. Das neue Angebot umfasst eine Telefonie-Flatrate ohne Limit für nationale Standardgespräche in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 24,95 Euro. Benötigt der Kunde ein subventioniertes Handy, zahlt er 10 Euro mehr pro Monat. Anders als beim Tarif von mobilcom sind dabei aber weder SMS noch die mobile Nutzung von Datendiensten mit inbegriffen. Dafür schlägt die SuperFlat XL im Vergleich zur BIG Flat XXL, die sich eher mit der Vodafone SuperFlat All-In inklusive Qbowl für 99,95 vergleichen lässt, mit rund 40 Euro weniger zu Buche.

Update 17:37 Uhr  Forum »

Auch T-Mobile kündigte heute neue Flatrate-Tarife an. Das Flatrate-Trio Max S, Max M und Max L soll allen Telefon-Gewohnheiten gerecht werden und kann ab sofort gebucht werden. Weitere Informationen finden sich auf der entsprechenden Webseite.