News : Western Digital: 640-GB-Festplatte mit 2 Platter

, 60 Kommentare

Western Digital hat in dieser Woche seine neue Festplattenserie vorgestellt, die große Kapazitäten beinhaltet, gleichzeitig aber mit weniger Bauteilen am Start ist. Dank ihrer 320 GB fassenden Platter besteht das 640-GB-Modell nur aus zwei dieser Scheiben, die Technologie ermöglicht natürlich auch größere Modelle.

Ob Western Digital jedoch eine 960-GB-Festplatte, bestehend aus drei dieser Scheiben auf den Markt bringen wird, bleibt fragwürdig. Jedoch könnte das Unternehmen mit Massenspeichern der Größe jenseits der 1-Terabyte-Grenze wieder punkten. Eine 1.280-GB-Festplatte klingt vielleicht auch nicht besonders rund, aber da nach der Partitionierung und der Installation eines Betriebssystems diese theoretische Kapazität sowieso nicht zur Verfügung steht, ist es wohl eher ein nebensächlicher Fakt.

Western Digital Caviar SE16
Western Digital Caviar SE16

Die Festplattenserie wird allerdings anfangs nur als 640-GB-Modell „WD6400AAKS“ in der Serie Caviar SE16 vermarktet. Sie setzt natürlich auf das SATA-II-Interface, verfügt über 16 MB Cache und dreht die Scheiben mit 7.200 U/min. Weitere Details zu der Festplatte hält die Homepage von Western Digital bereit. Aktuell ist die Festplatte ab 110 Euro bei Geizhals.at geführt, jedoch fast nicht verfügbar, was zum Teil diesen Preis erklärt. Für weniger als 110 Euro bekommt man nämlich aktuell bereits 750-GB-Festplatten sowohl von Western Digital, als auch von Samsung und Seagate.