News : 100 Millionen „Die Sims“-Spiele verkauft

, 24 Kommentare

Eigentlich bedarf es keiner handfesten Beweise mehr, um zu dem Schluss zu kommen, dass ein großer Anteil der riesigen Summe, die alljährlich mit PC- und Videospielen umgesetzt wird, aus dem sogenannten „Casual“-Bereich stammt. Der nun für „Die Sims“ verkündete Meilenstein dürfte auch die letzten Zweifler überzeugen.

„Diesen Mittwoch (16. April) feiern Die Sims offiziell das 100 millionste verkaufte Spiel weltweit. Vielen Dank an dich sowie an die vielen anderen Spieler“, zitiert die offizielle Seite zu „Die Sims 2“ einen offenen Brief von EA-Chefentwickler Rod Humble. Erst Ende Februar war die Marke von 85 Millionen verkauften Exemplaren gebrochen worden, was den ungehinderten Boom des Genres aufzeigt. Diesen Erfolg haben die Macher der Reihe sicherlich auch dem gesunden Gespür zu verdanken, die noch zu Beginn des Jahrtausends völlig unerschlossenen potentiellen Spielergruppen der weiblichen- und der Gelegenheitsspieler gezielt erreicht zu haben.

Die dritte Auflage von Die Sims wird aller Voraussicht nach 2009 erscheinen.