News : Core 2 Duo E7200 so günstig wie erwartet

, 46 Kommentare

Nachdem wir uns zum Test des neuen Intel Core 2 Duo E7200, einem 2,53 GHz schneller Prozessor auf 45-nm-Basis, des Preises noch nicht zu 100 Prozent sicher waren, bestätigen erste Sichtungen im japanischen Handel die von uns aufgeführten Preise. Dort setzt man dem Ganzen sogar noch einen drauf und macht den E7200 günstiger als den E4700.

Für nicht einmal 15.000 Yen wird der Core 2 Duo E7200 dort aktuell gehandelt, was bei einem aktuellen Kurs von 1:163 nur knapp über 90 Euro bedeuten würde. Gänzlich übernehmen kann man die japanische Preisgestaltung jedoch nicht für den deutschen Handel, sind doch alle weiteren Prozessoren im Schnitt etwa zehn Euro günstiger als hierzulande. Das Positive an den ausgestellten Preisen ist jedoch, dass der 2,53 GHz schnelle E7200 im Preis unter dem 2,6 GHz taktenden E4700 liegt, der für gut 15.500 Yen über den Ladentisch geht. Interessant ist zudem das „Pack Date“ des neuen Core 2 Duo E7200, der erst vor etwas über zwei Wochen das Werk verlassen hat. Dies mag ein Grund sein, warum es hierzulande noch keinen gelisteten Prozessor gibt. Was der Prozessor leistet, hat unser ausführlicher Test bereits geklärt.

Intel Core 2 Duo E7200
Intel Core 2 Duo E7200
Intel Core 2 Duo E7200
Intel Core 2 Duo E7200
Preis des Intel Core 2 Duo E7200
Preis des Intel Core 2 Duo E7200

Zudem wurde neben dem E7200 auch die schnellere Variante des im März eingeführten neuen Dual-Core-Celeron gesichtet. Der Celeron E1400 taktet mit 2,0 GHz, was satte 400 MHz über dem ersten Modell E1200 liegt, verfügt jedoch auch nur über einen kleinen 512-KB-L2-Cache, während der Frontside-Bus 800 MHz beträgt. Er wird das Portfolio von Intel an kleinen Dual-Core-Einsteigerprozessoren erweitern, was sein Preis von runden 40 Euro aktuell im japanischen Handel aufzeigt.

Intel Celeron E1400
Intel Celeron E1400
Intel Celeron E1400
Intel Celeron E1400
Preistafel im japanischen Handel
Preistafel im japanischen Handel