News : Das Service Pack 3 für Windows XP ist da!

, 277 Kommentare

Nach vielen Wochen der Ungewissheit und des Wartens ist es endlich da. Das Service Pack 3 für Windows XP ist eine Sammlung aller Patches und Updates, die sich seit dem im August 2004 veröffentlichten Service Pack 2 angesammelt haben – wirklich neue Funktionen gibt es kaum.

Über 1.100 verschiedene Updates, vor allem sicherheitsrelevanter Natur, haben es in das Service Pack 3 geschafft. Einige der mit dem Service Pack 2 eingeführten Neuerungen erfahren kleine Programmänderungen. Im Großen und Ganzen ist das Service Pack 3 aber für all diejenigen eine Erleichterung, die aktuell Windows XP neu auf einen PC installieren und sich die Last der bis zu 100 Downloads ersparen wollen. Dass dieses Service Pack 3 in Kürze auch automatisch über Windows Update bzw. Microsoft Update ausgeliefert wird ist natürlich selbstverständlich, da viele kommende Updates das letzte Service Pack als Grundlage voraussetzen. Eine Installation wird in diesem Fall bereits jetzt empfohlen. Einen Artikel zur Integration des Service Pack 3 in einen bootfähigen Installationsdatenträger stellen wir auch diesmal zur Verfügung.

Die Änderungen des Service Pack 3 hält Microsoft in einem elfseitigen pdf-Dokument bereit, alternativ stehen auch die Release Notes vom Release Candidate zur Verfügung, an denen sich nichts Wesentliches mehr geändert hat. Den Download des 313 MB schweren Paketes gibt es wie immer direkt bei uns. Das Service Pack 3 ist jedoch nur für die 32-Bit-Version von Windows XP gedacht, da die 64-Bit-Version auf dem Windows-Server-2003-Kern aufbaut und somit auf dessen Service-Pack-Veröffentlichungen angewiesen ist.

Was bei einer frischen integrierten Neuinstallation auffällt, ist das Fehlen des Windows Internet Explorer 7 und des neuesten Windows Media Player. Wo das Fehlen des Media Player noch verschmerzbar ist, ist das des Internet Explorer 7 unverständlich und kann nicht nachvollzogen werden (auch wenn bereits 2005 so angekündigt), zumal Microsoft den Vertrieb des Browsers aufgrund der gesteigerten Sicherheit forciert. Merkwürdig erscheint auch, dass der Browser nicht bei Microsoft Update als optionales Update angezeigt wird.

Windows XP Service Pack 3