News : DirectX-10-Trailer von Stalker: Clear Sky

, 70 Kommentare

Lange Jahre musste die Spielergemeinde auf „Stalker: Shadow of Chernobyl“ warten, bis die Region rund um den Reaktor von Tschernobyl in dem Shooter erforscht werden konnte. Einer solchen Geduldsprobe sollen die Spieler beim Nachfolger „Stalker: Clear Sky“ nicht noch mal unterzogen werden – Ende August soll das Spiel in den Läden stehen.

Allerdings wird das Spiel auch nicht von Grund auf neu entwickelt. Die Entwickler setzen auf die Engine des Vorgängers, die technisch aufpoliert wurde. Einige der neuen DirectX-10-Feature können in einem neuen, knapp drei Minuten langen Trailer begutachtet werden. Gezeigt wird ein Rundflug über ein verlassenes Fabrikgelände sowie einige Szenen aus dem Inneren der Anlage, die durchaus zu beeindrucken wissen. Im Spiel übernimmt man den aus dem ersten Teil bekannten Charakter, allerdings wird die Story in Form eines Prequels erzählt und ist damit einige Jahre vor den Geschehnissen des ersten Teils angesiedelt.

YouTube-Video: STALKER: Clear Sky DirectX 10 Features Trailer