News : GTA IV: Gold-Meldung und hohe Erwartungen

, 114 Kommentare

Im Rahmen der Aktionärshauptversammlung hat der Publisher Take Two die Gold-Meldung des lange erwarteten Action-Titels GTA IV verkündet. Die Arbeiten der Entwickler von Rockstar Games wurden also abgeschlossen, das Spiel befindet sich nun im Presswerk und auf den Weg zu den Händlern.

Somit scheint einem Release am 29. April für die Xbox 360 und die PlayStation 3 nichts mehr im Wege zu stehen, obwohl in der jüngeren Vergangenheit anders lautende Gerüchte die Runde machten. Demnach sollte der Übernahmekampf zwischen Electronic Arts und Take Two dazu führen, dass GTA IV erst später in die Läden gelangt. Electronic Arts hatte für Take Two ein Angebot in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar unterbreitet, allerdings sollte nach Einschätzung von Analysten noch die Veröffentlichung von GTA IV abgewartet werden, um den wirklichen Wert von Take Two beurteilen zu können, da der Publisher finanziell abhängig ist von dem Erfolg des Titels und dadurch auf einen möglichst zügigen Release setzt. Anders sieht es bei Electronic Arts aus, für den Publisher-Riesen wäre es – bei einer rechtzeitigen Übernahme – durchaus lukrativ gewesen, die Veröffentlichung von GTA IV um einige Monate hinauszuzögern um so einen sicheren Blockbuster für die Sommermonate in petto zu haben.

Grand Theft Auto 4: Multiplayer

An einen Erfolg des Spiels zweifelt an und für sich niemand. Bereits im letzten Oktober rechneten Analysten bereits in der ersten Woche mit einem Verkauf von 9,5 Millionen Exemplaren, darunter alleine 5,8 Millionen in den USA. Andere Quellen rechnen mit sechs Millionen abgesetzten Einheiten und einem Umsatz von 400 Millionen US-Dollar, womit das jüngste Werk von Rockstar Games als der am erfolgreichster gestarteter Titel in die Annalen eingehen würde. Bislang hält Microsoft mit Halo 3 diesen Rekord inne. Die Redmonder konnten im vergangenen Jahr binnen der ersten Verkaufswoche fünf Millionen Exemplare der Science-Fiction-Ballerei absetzen und einen Umsatz von 300 Millionen US-Dollar erzielen. Der erfolgreichste GTA-Titel ist derweil immer noch das im Jahr 2005 veröffentlichte San Andreas mit fast 22 Millionen verkauften Spielen für die PlayStation 2, die Xbox und den PC.

YouTube-Video: GTA IV - trailer (Everyone's A Rat)