News : Microsoft-Patchday April 2008: acht Bulletins

, 14 Kommentare

Nachdem zum März-Patchday vier Sicherheitsbulletins vom Softwaregiganten aus Redmond veröffentlicht worden waren, bringt Microsoft in diesem Monat gleich doppelt so viele Updates heraus. Schwerpunkt liegt neben zwei Office-Produkten wieder auf den hauseigenen Betriebs- bzw. Serversystemen.

Auch diesen Monat empfehlen wir aufgrund der überwiegend als kritisch eingestuften Bulletins schnellstmöglich die jeweiligen Updates zu installieren bzw. zu verteilen, um Exploits zuvor zu kommen.

Eine Zusammenfassung mit weiterführenden Informationen stellt Microsoft wie immer auf seinen Technet-Seiten bereit. Aktualisierungen erfuhren auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software und die Junk-E-Mail-Signaturen für Windows Mail (x86, x64).

Downloads