News : Verschiebt sich Nvidias Hybrid SLI noch weiter?

, 23 Kommentare

Nvidias Hybrid SLI startet unter keinem guten Stern. Erstmals auf der CES im Januar angekündigt, sollten erste Produkte bereits binnen weniger Wochen im Februar, spätestens aber im März, verfügbar sein. Doch seitdem gibt es Verschiebungen, die anscheinend ausschließlich auf den Treiber zurückzuführen sind.

Jetzt könnte das Ganze noch weiter verzögert werden. Wie Expreview mit Verweis auf eine ältere Folie vermeldet, sollte Hybrid SLI in Zusammenhang mit den passenden Mainboards am 28. April zur Verfügung stehen. Dieses Datum deckt sich mit früheren Meldungen, die bereits Ende März bekannt wurden.

Diese Folie mit den angegebenen Daten vom 15. und 28. April soll aber bereits wieder veraltet sein. Der Treiber für Tester – und somit auch für unsere Redaktion – soll erst am 25. April erscheinen, was ein Verschieben des WHQL-Treibers in den Mai nicht unwahrscheinlich macht. Dass es wohl nur noch um den Treiber geht, bestätigen die Shops in Deutschland. Erste Mainboards mit dem nForce 780a sind bereits fertig, denn das Asus M3N gibt es in drei Varianten, die teilweise bereits sehr gut verfügbar sind. Untermauert werden die Probleme jedoch davon, dass es bisher nicht einen weiteren Hersteller gibt, der seine Platine beim Preisvergleichsdienst führt. Dass es diese Platinen gibt, haben wir bereits auf der CeBIT 2008 gezeigt.

Neue AMD-Mainboards auf der CeBIT
Neue AMD-Mainboards auf der CeBIT
Neue AMD-Mainboards auf der CeBIT
Neue AMD-Mainboards auf der CeBIT

Für einen ordentlichen, offiziellen Produktstart will Nvidia aber sowohl die passenden Platinen, als auch funktionierende Treiber am Start haben. Dafür ist es neben BIOS-Updates für die Mainboards aber auch nötig, dass weiter am Treiber gefeilt wird. Im Mai dürfte einhergehend mit den passenden Treibern für Windows Vista und solchen für die Mainboards, die man bereits zur CeBIT gezeigt hat, dann der Start über die Bühne gehen. Schnellere Grafikkarten, die Hybrid SLI unterstützen, stehen in Form der GeForce 9800 GT wahrscheinlich für den Juli an.