News : Zepto bringt Notebook für 299 Euro

, 24 Kommentare

Das skandinavische Dell-Pendant Zepto preist sich dieser Tage damit, dass „weltweit günstigste Notebook“ im Sortiment zu führen. Und tatsächlich erweist sich das Modell „Titan“ zumindest mit Blick auf das Preis-Leistung-Verhältnis als mögliche Option.

So verfügt das Titan-Modell über einen 15,4-Zoll-Bildschirm, einen 2,0 GHz Celeron-M550-Prozessor, 1 GB RAM, eine 80 GB Festplatte, ein Combo-Laufwerk, einen 3in1-Kartenleser und eine SiS Mirage Grafikkarte. Darüber hinaus kann das System wie üblich nach Wunsch und gegen entsprechenden Aufpreise aufgebohrt werden. Prozessor, RAM, Festplatte und 300 Mbit starkes W-LAN sind bei Bedarf änderbar. Gerade in puncto W-LAN offenbart die Basisvariante des Zepto mit einer komplett fehlenden Funktionalität eine große Schwäche. In Sachen Betriebssystemen können sowohl Windows Vista als auch Windows XP optional hinzugebucht werden.

Zepto-Titan
Zepto-Titan

Der Preis für den Zepto-Titan, der Ende des Monats erhältlich sein soll, beläuft sich auf schlanke 299 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Damit ist das Modell preislich gleich auf mit den Mini-PCs à la Eee PC. In Sachen Leistung übertrifft das Modell die Preiskonkurrenz sogar, ist indes aber nicht annähernd so portabel. Über Akkulaufzeiten und das Gewicht liegen keinerlei Angaben vor.